Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Die Nominierten Design stehen fest.

Angetrieben von der Suche nach Innovation, Klarheit und dem besten Zusammenspiel von Funktion und Form wurde auch in diesem Jahr eine Vielzahl zukunftsweisender Designkonzepte eingereicht. Das Teilnehmerfeld hat die gesamte Wertschöpfungskette in den Blick genommen, um mit nachhaltigen Lösungen zu überzeugen. Diese Nominierten dürfen sich Hoffnung auf den Gewinn des 2. DNP Design machen.


Neu in der Jury.

Ende September entscheiden die unabhängigen Expert/innen aus Design, Nachhaltigkeit, Forschung, Agenturwelt, Unternehmen, Verbänden und Medien über die Finalisten und Sieger. Dieses Jahr begrüßen wir als neues Gesicht:

Christian Labonte.

Verantwortlich für Design Erlebnis und strategische Projekte innerhalb des Audi Designs.


Drei Fragen an den Design-Experten.

Warum müssen Nachhaltigkeit und Design zusammen gedacht werden?
Weil das eine das andere bedingt. Nur, wenn Produkte und Services attraktiv und funktional gestaltet sind, wecken sie Begehrlichkeiten. Infolgedessen steigt ihre Akzeptanz beim Nutzer. Das ist die Voraussetzung dafür, dass sich Ideen gesellschaftliche durchsetzen und den Durchbruch schaffen.

Was erwarten Sie von den diesjährigen Einreichungen?
Beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis sind immer viele interessante und bekannte Produkt und Unternehmen dabei. Aber wirklich gespannt bin ich auf Neuentdeckungen. Bewerber, die mutig neue Wege gegangen sind und sich von ihrer Vision nicht haben abbringen lassen. Das werden glücklicherweise immer mehr.

Wieso haben Sie sich entschieden, die Jury zu verstärken?
Weil Nachhaltigkeit in der öffentlichen und politischen Debatte, aber auch in der strategischen Ausrichtung von Wirtschaftsunternehmen immer mehr an Bedeutung gewinnt und wir als Jury-Mitglieder uns deshalb mit wichtigen, sinnstiftenden Fragen auseinandersetzen dürfen. Ich freue mich am meisten auf die fachlich kontroversen Diskussionen innerhalb der Jury – das finde ich immer sehr bereichernd.


Transformation gestalten.

„Design hat die Kraft, gesellschaftliche Entwicklungen, ökologische Herausforderungen, globale Zusammenhänge real zu verändern. Die Nominierten unseres Design-Wettbewerbs zeigen sich in der Auseinandersetzung mit den Herausforderungen unserer Zeit als wahre Treiber. Sie haben sich der komplexen Aufgabe angenommen, als Vermittler zwischen Unternehmen und Verbrauchern die besten nachhaltigen Lösungen zu gestalten. Der Preis soll sie bestätigen, anspornen und wie ein Gütesiegel erkennbar machen“, sagt Stefan Schulze-Hausmann, Initiator des Deutschen Nachhaltigkeitspreises.“ 

Mehr erfahren

 
 

Zeichen des Erfolgs.

Mit dem Siegel des DNP Design können Nominierte, Finalisten und Sieger ihre Spitzenposition im Feld der Nachhaltigkeit dokumentieren – in Richtung Kund/innen, Lieferant/innen, Medien und Finanzwelt.

Weitere Informationen

 
 
            

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen möchten, können Sie ihn hier abbestellen.

Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V.
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 5504 5510
Fax: 0211 / 5504 5505
buero@nachhaltigkeitspreis.de
Zur Website